Infos zur Bundestagung 2020

Lernangebote auf Bauernhöfen bieten die Chance, die Landwirtschaft mit allen Sinnen zu erfahren und die Herkunft unserer Lebensmittel kennenzulernen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene erleben die bäuerliche Arbeits- und Lebenswelt mit ihren natürlichen Abläufen und Zusammenhängen.

Landwirtschaftliche Betriebe öffnen als „Lernort Bauernhof“ ihre Höfe für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, kommen mit Verbrauchern ins Gespräch, präsentieren die Landwirtschaft der Öffentlichkeit und erschließen zusätzliche Einnahmequellen.

Für Feriengäste ist der „Lernort Bauernhof“ eine Möglichkeit, die Region kennenzulernen, für Kindergärten und Schulen ist er ein wichtiger Partner bei der Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Die „Bundestagung Lernort Bauernhof 2020“ lädt Akteure und Interessierte ein, aktuelle Konzepte, Projekte und Praxisbeispiele kennenzulernen und sich untereinander zu vernetzen. Lernen über Grenzen hinweg, das Klima und die Landwirtschaft oder auch wie Schule und Gesellschaft sich zukunftsfähig wandeln können, werden Schwerpunkte der Tagung sein.

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen