Bericht Fortbildung „Klima.LoB.Landwirtschaft 2020/21“

Thomas Mosebach
Von

„Was hat das Klima mit der Landwirtschaft zu tun?“ Ist inzwischen allen klar – oder nicht? „Wie kann ich das Thema an meinem Lernort Bauernhof umsetzen?“ – Das ist eindeutig schwieriger! Unter diesen Fragestellungen läuft seit Anfang Dezember 2020 die erste Weiterbildung der BAGLoB. Das Ziel ist, dass die Teilnehmenden am Ende ein fertiges Konzept für ein handlungsorientiertes Bildungsangebot für ihren Betrieb erarbeitet und ausprobiert haben.

Trotz Online-Start aufgrund der Covid-19-Pandemie meldeten sich schnell 18 Teilnehmende aus vier Bundesländern an. Die Weiterbildung erfolgt in Kooperation mit der Initiative „Bauernhof als Klassenzimmer“ und wird vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz im Rahmen des Integrierten Klimaschutzplanes Hessen 2025 und vom Kompetenzzentrum HessenRohstoffe (HeRo) e.V. gefördert. Hessische Interessent*innen hatten Vorrang, Teilnehmer*innen aus Bayern, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen kamen dazu.

Schon in der Vorstellungsrunde zeigte sich die Vielfalt der beteiligten Bauernhof-Lernorte: Anfänger*innen und „alte Hasen“, jüngere und junggebliebene, konventionell und ökologisch wirtschaftend auf kleinen und großen Betrieben mit Schwerpunkten vom Acker- und Gemüseanbau über Milchviehhaltung bis hin zu dem Betriebszweck „Lernort“. „Wunderbar, wie wertschätzend diese bunte Gruppe miteinander umgeht, so, wie wir es von der BAGLoB gewöhnt sind“, meinte eine Teilnehmerin.

An den vier Online-Vormittagen des ersten Moduls der Weiterbildung stand die Landwirtschaft mit ihren drei Rollen als Betroffene, Verursacher und Teil der Lösung im Fokus. Informative Vorträge und Diskussionen in Kleingruppen wechselten sich ab und gingen den Fragen nach: „Was bedeutet der Lernort und was der Klimawandel ganz konkret für mich und meinen Betrieb?“

Die Diskussionen machten klar, dass die globalen Fragen der Klimakrise abstrakt und schwer fassbar erscheinen, gleichzeitig aber das Klima durch viele tägliche Entscheidungen, die wir im Privaten, beim Konsumieren und in der Landwirtschaft treffen, beeinflusst wird.

Noch zwei „Klima.LoB.Runden“ sind online zum Austausch geplant, bis sich alle Teilnehmenden zum nächsten Modul im April hoffentlich gesund und voller Ideen auf dem Eichhof in Bad Hersfeld treffen. Verschiedene Lern-Formate und Methoden zum Ausprobieren führen dann in die Praxis der Bildungsarbeit rund um ´s Klima auf dem Bauernhof.

Wer sich für die Weiterbildung „Klima.LoB.Landwirtschaft“ interessiert, schreibt am besten eine Mail an die BAGLoB-Geschäftsstelle (kontakt@baglob.de). Eine Neuauflage ist geplant!

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen