Übungen und Überlegungen zum angstfreien Umgang mit kritischen Fragen

Thomas Mosebach

Wer seinen Hof der Öffentlichkeit öffnet, begegnet oft schwierigem Halbwissen und gesellschaftlichen Vorwürfen, die mit dem eigenen Betrieb so gut wie nichts zu tun haben.

Jeder hat heutzutage die Möglichkeit in den Informationsfluten des Internets zu recherchieren und findet seine persönlichen Argumente in Social-Media-Kanälen. Kommt es dann zu einer Begegnung, formulieren die Gäste häufig kritische Fragen und lösen in uns manchmal Angst und Rechtfertigungsdruck aus.

In diesem Workshop untersuchten die Teilnehmenden solche Fragen und entwickelten Strategien, wie sie ihnen guten Gewissens begegnen können.

Dazu tauschten sich die Teilnehmenden gemeinsam mit dem Dozenten dazu aus, welche kritischen Fragen ihnen bereits begegnet sind – und wie sie darauf reagiert haben.

Olaf Keser-Wagner, Erfahrungsfeld Bauernhof, 81245 München

Website: hier klicken

Es stehen noch keine Tagunsunterlagen zur Verfügung

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen