Kulturlandschaft: Ein Thema für den Lernort Bauernhof

Thomas Mosebach

Das Oldenburger Münsterland (Landkreise Vechta und Cloppenburg) als agrarische Intensivregion ist von der Tierhaltung und den zugehörigen vor- und nachgelagerten Bereichen stark geprägt.
Der Workshop beleuchtete die damit einhergehende Flächennutzung und Landschaftsentwicklung. Die Exkursion zum Betrieb Göttke-Krogmann
Führte die Teilnehmenden zu einem Lernstandort, zu einem landwirtschaftlichen Betrieb mit extensiver Rinderhaltung, auf dem historische Kulturlandschaft erlebt und erfahren werden kann. Die Teilnehmenden bekamen Eindrücke von der modernen agrarisch geprägten Kulturlandschaft. Vor Ort wurden Beispiele des Bildungsprogramms auf dem Lernstandort vorgestellt.

Dr. Gabi Diersen, AGRELA e.V., 49451 Holdorf
Infos zur Kulturlandschaft hier klicken
Jürgen Göttke-Krogmann, Landwirtschaftsbetrieb, 49393 Lohne-Kroge

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen