BAGLoB-Nachruf für Eva-Maria Rapp

Von Anja

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Lernort Bauernhof e.V. (BAGLoB) trauert um ihr langjähriges Vorstandsmitglied Eva-Maria Rapp.

 

Eva-Maria hat nicht viel geredet – schon gar nicht über sich. Sie hat einfach getan.

Auf dem von ihr geleiteten Schulbauernhof in Pfitzingen konnte man ihre Handschrift an jeder Ecke spüren – aktives Schaffen von Schülerinnen und Schülern und deren Anleitungspersonen auf dem ganzen Hof: Im Stall, im Garten, auf dem Feld, in der Küche, beim Brotbacken, bei der Milchverarbeitung.

Mit ihrem pädagogischen Geschick und ihrer ruhigen Art motivierte sie dazu, die vielfältigen Handgriffe auf dem Selbstversorgerhof mit Freude zu tun.

Dabei war ihr als langjährige Berufsschullehrerin und Bäuerin aus Leidenschaft die Qualität der Pädagogik ein großes Anliegen. Ihre Erfahrungen bildeten deshalb einen wichtigen Beitrag unter anderem zur Erarbeitung von Handreichungen im Qualitätsausschuss der BAGLoB.

Die Verbindung aus ihrer bodenständigen Praxis im Schulbauernhof und der reflektierten und wirkungsvoll umgesetzten Bauernhofpädagogik bildeten den Hintergrund für essenzielle Beiträge zur Vorstandsarbeit in der BAGLoB.

Sie sprach nicht sehr viel und auch eher leise – aber was sie sagte, hatte Gewicht.

Die Nachricht von ihrem Tod am 24. November 2018 hat uns geschockt – sie fehlt uns sehr.

 

Der Nachruf als pdf

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen